Bookmark

Schaden Großfamilien der Gesundheit von Frauen?

Schaden Großfamilien der Gesundheit von Frauen?

Das Risiko für Nervenkrankheiten soll mit jedem Kind steigen. Das zumindest glauben südkoreanische Wissenschaftler herausgefunden zu haben. Gegenwind bekommen sie von amerikanischen Forschern. Wer hat Recht?

 

Wer viele Kinder bekommt riskiert seine mentale Gesundheit

Forscher der Seoul National University haben das Alzheimer-Risiko von Frauen untersucht. Ihr Ergebnis: ab fünf Kindern steigt das Krankheitsrisiko deutlich.

Die koreanischen Wissenschaftler vermuten, Ursache ist der erhöhte Östrogenspiegel während der Schwangerschaften. Frauen, die viele Kinder bekommen riskieren also ihre Gesundheit? Nein! Die Studie hat Schwachstellen.

Parallel wurde eine andere Studie in Chicago veröffentlicht, die genau das Gegenteil behauptet: Schwangerschaften schützen vor Alzheimer. Diesen Ergebnissen kannst du eher vertrauen. Für die Studie wurden viel mehr Frauen untersucht.

Unser Fazit: Bekomme so viele Kinder wie du möchtest. Deine Nerven werden sie sowieso strapazieren.

Top