Grausam, aber wirksam: Papa gibt vor, die Weihnachtsgeschenke zu verbrennen

Papa gibt vor, die Weihnachtsgeschenke der Kinder zu verbrennen
Gibt es keine bessere Methode?
@ Pexels / G Gabriel Constantin

Ein Vater ist auf TikTok mit einem Video viral gegangen. In dem Clip zeigt er einen grausamen, aber für ihn durchaus wirksamen Trick, damit sich seine Kinder während der Feiertage benehmen. Allerdings hat sein „Tipp“ eine heftige Debatte ausgelöst.

TikTok-Video des Papas geht viral

TikTok-Nutzer @bennyg7070 hat in einem Video einen Trick verraten, mit dem er dafür sorgt, dass sich seine Kinder über die Weihnachtsfeiertage ordentlich benehmen. Der Clip ging in kürzester Zeit viral und wurde inzwischen über 24 Millionen Mal auf TikTok aufgerufen (Stand Dezember 2023).

Das kurze Video zeigt, wie ein scheinbar ordentlich verpacktes Weihnachtsgeschenk direkt in den Holzofen geworfen wird.

„Weihnachten steht vor der Tür, und hier ist eine todsichere Methode, um sicherzustellen, dass sich deine kleinen Lieblinge anständig benehmen“, schreibt der Vater unter dem Video und wirft das Paket in das brennende Feuer.

Weiter heißt es: „Packe ein paar leere Schachteln ein und tue so, als ob sie Geschenke enthielten. Und jedes Mal, wenn sich einer dieser kleinen Scheißer danebenbenimmt, schmeißt du eins ins Feuer.“

Video löst hitzige Debatte aus

Allerdings finden nicht alle User:innen auf TikTok diesen „Eltern-Hack“ so witzig. Sie sagen, der Vater würde seine Kinder damit absichtlich traumatisieren. Eine Frau kommentiert: „Wenn man so etwas tun muss, um seine Kinder dazu zu bringen, sich zu benehmen, dann liegt das Problem NICHT bei den Kindern“. Ein Weiterer bezeichnete die Aktion als Schande.

Es gab jedoch auch einige User:innen, die den Vater verteidigten. So erklärte einer, dass die Weihnachtsmann-Lüge mit seinen Listen über nette und böse Kinder genauso eine Form von elterlicher „Manipulation“ sei. Letztlich sei es doch auch so, dass man seinen Kindern die Existenz von Weihnachtsmann oder Christkind auch nur vorgaukeln würde, damit sie sich brav benehmen.

Kein Ofen? Kein Problem!

Unbeeindruckt vom negativen Feedback der TikTok-Gemeinde setzt der Vater noch einen drauf: In einem neuen Video teilt er einen weiteren „Tipp“, für alle Eltern, die keinen Ofen oder Kamin haben. Diese sollen ebenfalls leere Kisten verpacken und diese zertreten, wenn die Kinder sich schlecht benehmen. Auch hier dürften die fassungslosen Kommentare sicher nicht lange auf sich warten lassen.

Ob die Methode wirklich notwendig ist, sei dahingestellt. Fakt ist jedoch, dass es auch weniger drastische Maßnahmen gibt, damit sich Kinder benehmen.

Quellen