Bookmark

Frau bringt Kind im McDonald’s zur Welt – es erhält einen besonderen Namen

Mutter bekommt Baby auf McDonald's Toilette
Symbolbild: Mitarbeiter der Filiale helfen der werdenden Mutter
@ Pexels / Nazim Zafri

Atlanta, USA – Wenn die Wehen einsetzen, geht es meist schnell ins Krankenhaus. Eine werdende Mama musste auf dem Weg zur Klinik allerdings dringend auf die Toilette – und bekam ihre Tochter prompt auf dem WC eines McDonald’s-Restaurants. Das Kind erblickte mit Hilfe von Mitarbeitern und ihrem Verlobten das Licht der Welt und erhielt einen außergewöhnlichen Spitznamen.

Fruchtblase platzte auf der Toilette

Die werdenden Eltern Alandria Worthy und Deandre Phillips waren Berichten zufolge schon auf dem Weg zu einem Krankenhaus in Atlanta, als sie für eine kurze Toilettenpause bei McDonald’s anhalten mussten.

Als sich die werdende Mutter auf die Toilette setzte, bemerkte sie, dass ihre Fruchtblase geplatzt ist und sie intensive Wehen bekam.

„Ich ging auf die Toilette und meine Fruchtblase platzte sofort“, sagte Worthy gegenüber WXIA. „Es war ein Schock, weil es so schnell passiert ist“.

Mitarbeiter eilen zur Hilfe

Sogar die Leiterin des McDonald’s-Restaurants, Tunisia Woodward, eilte der werdenden Mama schnell zur Hilfe.

„Ich dachte, sie machten einen Scherz und öffnete die Tür. Ich sah niemanden, aber dann bemerkte ich Füße [unter der Tür]“, sagte sie gegenüber WXIA. „Ich machte auf und sie lag auf dieser Toilette und schrie. Da wusste ich, dass ich es meiner Crew sagen musste: wir bekommen heute ein Baby“, so General Manager Woodward.

Ihre Kolleginnen Sha’querria Kaigler und Keisha Blue-Murray halfen Worthy ebenfalls und riefen den Notruf.

Verlobter machte sich Sorgen

Als seine Verlobte nach einiger Zeit nicht kam, machte sich Phillips auf die Suche nach ihr.
„Sie war auf der Toilette und schrie“, so Phillips gegenüber WXIA. „Ich habe versucht, sie zu beruhigen, weil sie verzweifelt war. Ich habe gesagt: ‚Atme einfach’. Ich habe meine Kleidung ausgezogen sie dann daraufgelegt. Die Damen von McDonald’s standen neben ihr und hielten ihre Hände. Ich stützte ihre Füße auf meinen Knien ab. Wir sagten ihr gemeinsam sie solle dreimal pressen. Sie war eine Kämpferin“, so ihr Verlobter.

Das kleine Mädchen erblickt das Licht der Welt

Weniger als 15 Minuten und drei Presswehen später wurde ihre Tochter, Nandi Ariyah Moremi Phillips, auf der McDonald’s-Toilette geboren.

Mitarbeiter vergeben außergewöhnlicher Spitznamen

Die Mitarbeiter, die bei der Geburt von Nandi halfen, haben sich einen ganz besonderen und irgendwie auch treffenden Spitznamen für das kleine Mädchen ausgedacht: McDonald’s Little Nugget.

„Sie ist definitiv ein Nugget“, sagte Phillips gegenüber WXIA. „Meine Eltern fanden den Namen auch toll. Wir dachten uns: Okay, das passt zu ihr. Mein kleines Nugget.“

Quellen

Top