Bookmark

Video nach Hausbrand zeigt, warum Zimmertüren immer zu sein sollten

Symbolbild: Feuerwehr löscht Brand
Haus brennt ab - bis aufs Kinderzimmer. Das Video des unberührten Zimmers ging viral (Symbolbild)
© Unsplash / Courtney Wentz

Dieses TikTok-Video zeigt allen Eltern, warum es so wichtig ist, die Zimmertüren in der Nacht immer geschlossen zu halten. Hättest du es gewusst?

Zumachen, bevor du eindöst

„Close before you doze“ oder zu Deutsch „Zumachen, bevor du eindöst“ ist der Titel des Videos, das auf TikTok innerhalb kürzester Zeit über 13 Millionen Mal (Stand 11.11.22) angesehen wurde. Damit will der Feuerwehrmann, der den Account betreibt, Eltern darauf aufmerksam machen, welchen drastischen Unterschied es macht, wenn die Zimmertüren bei einem Hausbrand geschlossen sind.

In dem kurzen Clip zeigt er ein auf den ersten Blick ganz normales, hübsches Kinderzimmer eines kleinen Mädchens mit vielen verspielten Elementen und vor allem in unberührtem Weiß. Als die Kamera weiter schwenkt und den Blick aus der Zimmertür zeigt, wird klar, dass der Rest des Hauses von einem Feuer nahezu unbewohnbar gemacht wurde.

Die Deckenverkleidung im Flur ist scheinbar komplett abgebrannt und der Blick in das Wohnzimmer zeigt ebenfalls die Verwüstungen durch das Feuer.

Geschlossene Türen machen den Unterschied

Auch ein Brandermittler hat auf TikTok Stellung zu dem Video genommen und betont, wie wichtig es ist, die Zimmertüren in der Nacht geschlossen zu halten. Zusammen mit einem funktionierenden Rauchmelder in jedem Zimmer könne das den großen Unterschied machen. „Beide dieser Sachen werden buchstäblich eure Leben und das eurer Kinder und Haustiere retten“, sagt er im Video.

Dabei spiele es eine geringe Rolle, was für eine Tür das Zimmer verschließt, wichtig sei nur, dass der Rauch draußen bleibe. Die große Mehrheit der Personen, die bei einem Brand ums Leben kommen, stirbt im Schlaf, erklärt er weiter.

Auch Elternschlafzimmer sollten geschlossen sein

Für viele Eltern ist es ganz normal, die Tür zu ihrem Schlafzimmer geöffnet zu lassen, damit die Kinder in der Nacht einfach zu ihnen in Bett kommen können. Viele lassen auch die Türen der Kinderzimmer einen Spalt auf, um mitzubekommen, was bei den Kleinen los ist. Aber genau das kann im Ernstfall ein fataler Fehler sein, wie das Video beweist.

Quellen

Top