Neues Familien-Foto von Kate und William: Tochter Charlotte hätten wir nie erkannt

Die britischen Royals, als die Kinder noch klein waren
Wo ist die Zeit geblieben?
© Big Stock / Cheekylorns

Prinz William und seine Kate haben ein neues Foto der ganzen Familie geteilt und nicht nur wir mussten zweimal hinschauen. Vor allem die (gar nicht mehr so) kleine Charlotte sieht schon richtig erwachsen aus.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Auf ihrem Instagram-Account hat die royale Familie das Foto ihrer diesjährigen Weihnachtskarte geteilt.
  • Der Prinz und die Prinzessin von Wales strahlen mit ihren Kindern um die Wette, aber zwei Eigenheiten überschatten das hübsche Bild.
  • Neben dem erwachsenen Auftreten von Töchterchen Charlotte sorgte auch ein vermeintlicher Photoshop-Fail für Aufregung.

Wann sind William und Kates Kinder bitte so groß geworden?

Wir alle erinnern uns noch an die wunderschönen Babybauch-Fotos und die ersten Auftritte von William und Kate mit ihren Kindern. Wie lange das her ist, wurde uns aber erst so richtig bewusst, als wir das neueste Familienfoto der britischen Royals gesehen haben. Denn George (10), Charlotte (8) und Louis (5) sind unheimlich groß geworden. Vor allem die achtjährige Charlotte wirkt schon wie ein Teenager.

Alle posieren für die diesjährige Weihnachtskarte

Im gemeinsamen Partner-Look stehen William und Kate gemeinsam mit den Kindern rund um einen großen Stuhl. Ein klassisches Setting wie im Foto-Studio haben die Royals gewählt und posieren breit grinsend für ihre diesjährige Weihnachtskarte, wie der Prinz und die Prinzessin von Wales auf ihrem offiziellen Instagram-Account schreiben. Dabei tragen alle ein einfaches weißes Hemd, eine Jeans und die Kinder sogar Turnschuhe.

Abgelichtet hat die Familie der britische Fotograf Josh Shinner. Auch auf seinem Instagram-Account feiern die Fans das Familienporträt.

„Die Kinder sehen so erwachsen aus“

Die Frage, wann die Kinder so groß geworden sind, scheint nicht nur uns zu beschäftigen, sondern auch viele Fans der Royals. Eine Userin kommentiert: „Die Kinder sehen so erwachsen aus. Charlotte ist ein Abbild ihres Vaters und Louis seine Mutter“.

Und auch wir waren vor allem von dem erwachsenen Aussehen der achtjährigen Charlotte überrascht. Mit ihrem überschlagenen Bein und angelehnten Arm posiert sie schon wie ein echter Medien-Profi.

Weihnachtsfoto der Royals sorgt für Wirbel

Aber nicht nur Charlotte sorgte für Aufsehen: An der Hand des kleinen Louis wollen die Fans einen vermeintlichen Photoshop-Fail erkannt haben. Der hat seine linke Hand nämlich etwas gespreizt auf die Armlehne abgelegt, sodass es aussieht, als fehle in der Mitte ein Finger.

Auch über einen „Extra-Fuß“ im Bild wurde in den Kommentaren schon kräftig spekuliert. Dennoch ist sich die Mehrheit der Fans einig: Es ist ein wunderschönes Bild der royalen Familie.

Quellen