Bookmark

Mädchen wird von Schlange gebissen – und beißt prompt zurück

Symbolbild: Schlange auf Betonboden
Was für eine gefährliche Trotzreaktion.
© Unsplash / David Todd Mccarty

Bingöl, Türkei: Als ein zweijähriges Mädchen von einer Schlange gebissen wurde, weinte sie nicht etwa oder rief nach ihrer Mama, die Kleine biss die Schlange kurzerhand zurück.

Wie ist das passiert?

Das kleine Mädchen habe allein im Garten des Elternhauses gespielt und sei dort von der Schlange gebissen worden, die fast 50 Zentimeter lang gewesen sein soll. Das berichtet der Spiegel.

Anstatt zu schreien, zu weinen oder wegzurennen hat die Zweijährige aber ganz anders reagiert: Sie biss die Schlange einfach zurück.

Wie du mir, so ich dir

Ein Nachbar der Familie habe den Vorfall gesehen und berichtet, der Biss des Mädchens sei wie ein Reflex gewesen. Daraufhin sei der Nachbar schnell zu dem Mädchen hingerannt, habe ihr die Schlange weggenommen und sie getötet.

Mädchen nach Vorfall im Krankenhaus

Das Kind soll zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht worden sein, da nicht klar war, um was für eine Schlange es sich handelte. Von einem giftigen Schlangenbiss ist aber nicht auszugehen und dem Mädchen geht es gut.

Dankbar, dass nichts passiert ist

Wie die Seite A News schreibt, sei der Vater einfach nur dankbar, dass seinem kleinen Mädchen nichts passiert ist und sein Nachbar so schnell reagierte. Der Papa des Kindes sei während des Vorfalls selbst am Arbeiten gewesen und sofort ins Krankenhaus gefahren, als er davon hörte.

Darüber, wo die Mutter des Kindes war und warum die Zweijährige ohne Aufsicht im Garten spielte, gibt es keine Angaben.

Quellen

Top