Tierpark-Wolf beißt Jungen (11): Eltern erstatten Anzeige

Ein Wolf in der Dämmerung
Ein Wolf biss einem Elfjährigen die Fingerkuppe ab, nachdem dieser ihn mit Stöcken geärgert hatte
© Unsplash / Michael La Rosa

Hofgeismar: In einem Tierpark im nordhessischen Hofgeismar ist ein Elfjähriger von einem Wolf gebissen worden. Laut einer Zeugin hatte der Junge mit seinen Freunden das Tier zuvor geärgert. Die Eltern erstatten nun Anzeige.

Klassenfahrt in den Tierpark endet im Krankenhaus

Während eines Klassenausflugs kam es in einem Tierpark am vergangenen Donnerstag (25.8.2022) im nordhessischen Hofgeismar zu einem Unfall mit einem Wolf.

Das Tier biss einem Jungen (11) aus dem Landkreis Coesfeld (NRW) die Fingerkuppe ab und das Opfer musste anschließend ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Polizei in Kassel mitteilt, habe eine Zeugin gesehen, dass der Elfjährige, der mit seiner Klasse einen Ausflug unternahm, zusammen mit anderen Klassenkameraden den Wolf zuvor geärgert hatte.

Mit Stöcken haben die Jungen das Tier durch den Zaun geärgert, sodass es aggressiv wurde und zubiss.

Laut dem Krankenhausbericht wurde die Fingerkuppe abgebissen, jedoch ist die Verletzung nicht schwerwiegend.

Die Eltern des Jungen erstatteten nun Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Quellen