Nach vielen Fehlgeburten bekommt sie Vierlinge: Ihr Babybauch-Foto geht viral!

Babybauchfoto mit Vierlingen geht viral
© Instagram/ @heylindshay

Ein Post einer US-Mama aus dem Bundesstaat New Jersey wird auf Instagram gerade anerkennend gefeiert. Das Bild: Ein süßes Vorher-Nachher-Foto von ihrem Vierlings-Babybauch und den vier Neugeborenen!

Nach vielen Fehlgeburten: Mama mit Vierlingen schwanger!

Mama Lindsay Hay erklärt gegenüber dem Magazin „Today“, dass sie schon etliche Fehlgeburten erleben musste. Da war die Freude natürlich groß, als sie erfuhr, dass sie mit Vierlingen schwanger war. Ihre Ärzte waren allerdings nicht so euphorisch wie die junge Amerikanerin. Sie haben Lindsay und ihrem Ehemann zu einer selektiven Schwangerschaftsreduktion geraten – die Mama sollte also nicht alle vier Babys austragen.

“Die Ärzte meinten, mein Körper würde mit der Belastung nicht fertig werden. Sie waren sehr überzeugt davon, dass es gefährlich für mich sei”, erklärt Lindsay.

Das Paar entschied sich aber dagegen!

Babybauch-Foto geht viral!

30 Wochen und 4 Tage – so lange war Lindsay schwanger, bevor ihre Babys am 23. Juli 2019 per Kaiserschnitt geboren wurden. Kurz vor der Geburt schoss die Mama ein Foto von ihrem riesigen Babybauch. Auf ihrem Instagram-Profil teilte Lindsay jetzt ein herzerwärmendes Vorher-Nachher-Foto.

https://www.instagram.com/p/B84QyhAnhsr/?igshid=3697c391yx30

Auf der einen Seite sieht man Lindsay mit ihren Vierlings-Babybauch – auf der anderen Seite hält die stolze Mama ihre vier gesunden Babys im Arm: Caiden Michael, Madison Grace, Lucas Willam und Grayson James. Das tolle Vorher-Nachher-Foto begeistert auch die Instagram-Nutzer. Mehr als 90.000 Likes hat das Bild mittlerweile schon.

„Wir sind so gesegnet“

Unter dem Foto beschreibt Lindsay ihre Gefühle und Dankbarkeit:

„Volle Hände, volles Herz ist eine Untertreibung! Sie haben jede Hoffnung und jeden Traum übertroffen, die ich während meiner Schwangerschaft hatte und, obwohl die Zeit so schnell vergeht, weiß ich, dass das Beste noch bevorsteht. […] Wir sind so gesegnet…“

In anderen Instagram-Posts beschreibt die Mama auch ihre Ängste und Sorgen während der Schwangerschaft:

https://www.instagram.com/p/B9SVjpfnMx-/

In einem Foto zeigt Lindsay zum Beispiel ein beeindruckendes Ultraschall-Bild und schreibt dazu: „Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn man sie fragt, ob dieses Mal ein Herzschlag da sein wird. Und ich weiß auch, wie es ist, wenn keiner mehr da ist. […] Aber ich kenne auch das Gefühl, meine Babys das erste Mal im Arm zu haten.“

So geht es den Kindern heute

Nach der Geburt mussten die Vierlinge 45 Tage auf der Intensivstation bleiben. Doch sie entwickelten sich gesund und sind inzwischen richtig groß geworden. Auf ihrem Instagram-Profil teilt Lindsay viele Fotos der Vierlinge zusammen mit ihrem älteren Bruder. Zum Beispiel diesen Neujahrsgruß für 2023:

https://www.instagram.com/p/Cm4I09huC1K/

Gegenüber „Today“ beschreibt Lindsay auch ihr Leben mit jetzt fünf Kindern. Chaotisch, wie man eigentlich meinen würde, ist es im Hause Hay gar nicht so. „Wir haben so unsere Momente, aber es ist nicht so hart, wie die Leute sich das vorstellen“, beschreibt die US-Mama die Situation.

Quellen