Ein Vater forderte: „Mütter, seid stolz auf eure Körper!“

Ein Vater forderte: „Mütter, seid stolz auf eure Körper!“

Während einer Schwangerschaft und der Geburt leistet der weibliche Körper Unglaubliches! Dass man ihm das anmerkt, ist nicht weiter verwunderlich. Wie unser Autor Markus Kirschbaum schwangerschaftsbedingte Veränderungen bei seiner Frau empfunden hat und warum ihm der Hype um weibliche Makellosigkeit schwer auf die Nerven geht, verrät er hier…

Paar umarmt sich vor einer Backsteinwand
"Schwangerschaftsstreifen sind uns Männern völlig egal!" © Unsplash / Andrew Welch

Schwangerschaft fasziniert auch die Herren der Schöpfung

Wir Männer haben ebenso wenig Ahnung wie Frauen, was uns erwartet, wenn der Schwangerschaftstest gute Hoffnung anzeigt. Außerdem ist ohnehin jede Schwangerschaft individuell, oder nicht? Also zumindest waren die zwei Schwangerschaften meiner Frau total unterschiedlich.

Was mich jedenfalls beide Male schlicht und ergreifend fasziniert hat: Wozu der weibliche Körper fähig ist! Allein der wachsende Bauch ist der helle Wahnsinn! Immer, wenn ich sicher war, mehr geht nicht, hat der noch ein Stückchen angeschoben. Stundenlang habe ich mit meinem Nachwuchs durch die Bauchdecke ihrer Mama kommuniziert und mir dabei ausgemalt, wie er wohl aussehen wird.

Schwangerschaft fasziniert auch die Herren der Schöpfung

Wir Männer haben ebenso wenig Ahnung wie Frauen, was uns erwartet, wenn der Schwangerschaftstest gute Hoffnung anzeigt. Außerdem ist ohnehin jede Schwangerschaft individuell, oder nicht? Also zumindest waren die zwei Schwangerschaften meiner Frau total unterschiedlich.

Was mich jedenfalls beide Male schlicht und ergreifend fasziniert hat: Wozu der weibliche Körper fähig ist! Allein der wachsende Bauch ist der helle Wahnsinn! Immer, wenn ich sicher war, mehr geht nicht, hat der noch ein Stückchen angeschoben. Stundenlang habe ich mit meinem Nachwuchs durch die Bauchdecke ihrer Mama kommuniziert und mir dabei ausgemalt, wie er wohl aussehen wird.

Die Geburten unserer Kinder? Ein einzigartiges Erlebnis!

Auch wenn es kitschig klingt: Die Geburten unserer Kinder habe ich als wahres Wunder erlebt! Die mit dem Gebären verbundene Naturgewalt macht einen als Mann einerseits hilflos, andererseits beeindruckt sie nachhaltig. Der Moment, als unsere Kinder das Licht der Welt erblickten, war für mich einzigartig. Noch heute fällt mir die Vorstellung schwer, dass Männer noch vor wenigen Generationen bei den Geburten ihrer Kinder einfach nichts verloren hatten. Schade, denn auf diese Weise wurden sie um das erste Bonding mit ihrem Nachwuchs gebracht…

Video-Empfehlung

Schwangerschaftsstreifen und Bäuchlein? Ist den meisten Männern völlig egal – ehrlich!

Ich halte es gar nicht gut aus, wenn irgendwelche Promis unmittelbar nach der Geburt ihrer Babys perfekte Körper präsentieren… Tja, frühzeitig geplanter Kaiserschnitt, chirurgische Bauchstraffung und Bildbearbeitung machen es möglich! Und wegen solch einem Schwachsinn fühlen sich Millionen „normaler“ Mütter unzulänglich… Muss echt nicht sein!

Wer glaubt denn bitteschön ernsthaft, dass ein Körper, der neun Monate lang ein Kind reifen lässt, nach kürzester Zeit wieder so aussieht wie davor? Und warum sollte er das eigentlich? Natürlich kann ich nur für mich sprechen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass viele andere Männer das ebenso sehen: Liebe Mamas, wir stören uns definitiv nicht an ein paar Schwangerschaftsstreifen oder Schwangerschaftskilos. Ganz im Gegenteil! Um ehrlich zu sein, fällt es uns wahrscheinlich nicht einmal wirklich auf… Und wenn doch, dann nur positiv!

Mütter, seid stolz auf eure Körper!

Was ich damit sagen will: Mamas, seid stolz auf euren Körper! Schließlich hat er große Dinge vollbracht: Ohne ihn gäbe es nämlich unseren wundervollen Nachwuchs nicht! Und allein das macht ihn schon besonders!