Geburt: Austreibungsphase

Austreibungsphase bei der Geburt

Wenn der Kopf des Babys mittels der Presswehen durch das Becken gedrückt wird, windet es sich geschickt hindurch. Diese Grafik veranschaulicht, wie es durch das Becken tritt.

Baby wird der Mutter nach der Geburt gezeigt
©Pixabay

Nachdem die kritischen Körperteile – Kopf und Schultern – durch das Becken ausgetreten sind, folgt der restliche Körper hinterher.

Newsletter Dismiss

Müde, Hunger, Pipi, kalt?

Hol dir den Newsletter der dir wirklich hilft