Bookmark

Entwicklung Embryo: So wächst dein Baby im Bauch

vonBarbara Schniebel

Im Folgenden siehst du in neun Bildern die Entwicklung vom Embryo zum Fötus in jeder Schwangerschaftswoche. Außerdem bekommst du Infos, was das Baby im Bauch jeweils schon kann.

vonBarbara Schniebel
Ein Blick in den Bauch: Entwicklung Embryo  zu Fötus
Ein Blick in den Bauch: Entwicklung Embryo zu Fötus
© Bigstock/ Rawpixel.com

Entwicklung Embryo zum Fötus im Bauch der Mutter

Schon kurz nach der Befruchtung beginnt in deinem Bauch die Entwicklung. Embryo heißt dein Ungeborenes übrigens nur bis zur achten Woche nach der Befruchtung. Dann ist die embryonale Entwicklung abgeschlossen und man spricht ab dann von einem Fötus.

Kaum zu glauben, dass bereits ab der 6. SSW in dem winzig kleinen Wesen ein Herz zu Schlagen beginnt. Nur wenige Wochen sind dann seit der Befruchtung vergangen und doch beginnt schon die Organentwicklung des Embryos.

Ab wann dein Bauch wächst und wie du ihn in der Schwangerschaft pflegen kannst, erfährst du in unserem Ratgeber zum Thema Babybauch.

Größe Embryo Tabelle: Wieviel nimmt ein Baby pro Woche zu im Bauch?

Welche Entwicklung der Embryo, beziehungsweise der Fötus, in den einzelnen Schwangerschaftswochen macht, siehst du in dieser Tabelle im Überblick. Hier findest du die Größe (Baby SSW 1-41) sowie das Gewicht (Baby SSW 1-41), und einige Infos zur wöchentlichen Entwicklung.

Hierbei handelt es sich natürlich nur um Durchschnittswerte. Vor allen im letzten Trimester entwickelt sich dein Baby individueller.

Gut zu wissen: Wenn der Arzt im Ultraschall die Embryo-Größe, beziehungsweise die Größe des Fötus bestimmt, dann misst er etwa bis zur Mitte des 5. Schwangerschaftsmonats vom Scheitel bis zum Steiß. Daher sprechen Ärzte auch von der Scheitel-Steiß-Länge (SSL). Hat das Baby seine Extremitäten soweit vollständig ausgebildet, dann wird es vom Scheitel bis zur Ferse vermessen. Das wird auch als Scheitel-Fersen-Länge (SFL) bezeichnet.

. Größe (SSL) Gewicht Entwicklung
1. SSW < 1 mm noch nicht messbar
2. SSW < 1 mm
3. SSW < 1 mm Zeitpunkt der Befruchtung
4. SSW kaum 1 mm Befruchtete Eizelle nistet sich in der Gebärmutter ein
5. SSW 2 mm Das Embryo ist zu erkennen
6. SSW 4 mm Embryo: Größe – etwa eine Linse. Das Herz beginnt zu schlagen
7. SSW 5 mm Der Kopf wächst – erste Gesichtszüge bilden sich
8. SSW 1,5 cm Entwicklung der Hörorgane, sowie Augen und Nase
9. SSW 2 cm < 4 g Mund und Lippen sind fast vollständig geformt
10. SSW 2,5 cm 4 g Entwicklung: Embryo zu Fötus. Baby kann schon den Kopf bewegen
11. SSW 4 cm 8 g Erste Haare bilden sich
12. SSW 5 cm 16 g Linke und rechte Hirnhälfte bilden sich
13. SSW 6 cm 23 g Stimmbänder entwickeln sich
14. SSW 8 cm 40 g Baby ist mit Käseschmiere bedeckt
15. SSW 10 cm 70 g Geschmacksknospen entwickeln sich
16. SSW 11 cm 100 g Geschlecht wird erkennbar
17. SSW 12 cm 140 g Baby atmet Fruchtwasser ein und aus
18. SSW 13,5 cm 170 g Baby hlört deinen Herzschlag
. Fötus-Größe (STL) Gewicht Entwicklung
19. SSW 25 cm 200 g Das Geschlecht kann eindeutig bestimmt werden
20. SSW 25 cm 300 g Große Fortschritte in der Gehirnentwicklung
21. SSW 26 cm 350 g Baby bildet eine Fettschicht
22. SSW 27 cm 400 g Tastsinn entwickelt sich
23. SSW 29 cm 490 g Lungengefäße bilden sich
24. SSW 31 cm 580 g Das Gedächtnis entwickelt sich
25. SSW 34 cm 650 g Dein Baby trinkt jetzt Fruchtwasser
26. SSW 35 cm 750 g Baby öffnet die Augen
27. SSW 36 cm 900 g Baby kann deine Stimme erkennen
28. SSW 37 cm 1000 g Gehirnwindungen entstehen
29. SSW 38 cm 1100 g Bei einer Frühgeburt würde dein Baby jetzt zum 90% überleben
30. SSW 40 cm 1400 g Nestschnutz wird gebildet
31. SSW 41 cm 1500 g Alle Sinnesorgane sind ausgebildet
32. SSW 42 cm 1700 g Baby schläft viel
33. SSW 43 cm 1900 g Haut wird jetzt glatter
34. SSW 44 cm 2200 g Großer Entwicklungsschritt in der Gehirnentwicklung
35. SSW 46 cm 2500 g Baby kann sich an bekannte Geräusche erinnern
36. SSW 47 cm 2700 g Weniger Bewegung – Platz in der Gebärmutter wird langsam eng
37. SSW 48 cm 2900 g Ein Großteil der Organe ist jetzt fast ausgereift
38. SSW 49 cm 3100 g Ab jetzt ist das Baby bereit für die Geburt
39. SSW 50 cm 3400 g Fettpolster werden angelegt
40. SSW 51 cm 3500 g Die Geburt steht bevor
41. SSW / ET Babys sind bei der Geburt circa 50 bis 52 Zentimeter groß: Mädchen sind in der Regel etwas kleiner. Bei der Geburt wiegen Babys im Schnitt zwischen
2800 und 4000 Gramm.

Jetzt weißt du, wie groß und wie schwer dein Baby in jeder Schwangerschaftswoche ist. Du fragst dich „Wo liegt das Baby im Bauch?“ Das verraten wir dir in unserem Artikel zur Kindslage.

Schwangerschaft Entwicklung: 1-9. Monat

Im Folgenden findest du mehr Informationen, wie sich ein Embryo/ Fötus in den einzelnen Monaten entwickelt.

Entwicklung Embryo im ersten Trimester

1. Monat der embryonalen Entwicklung (1. SSW – 4. SSW)

Sobald sich die befruchtete Eizelle (Zygote) in der Gebärmutter eingenistet hat – das passiert zwischen der 3. SSW und 4. SSW – wächst aus ihr ein winzig kleiner Embryo heran. Er ist als runde Struktur zu erkennen und misst kaum einen Millimeter. Doch schon am Ende des zweiten Monats wird er mehr als einen Zentimeter groß sein – das Baby im Bauch wird bis dahin seine Größe nahezu versiebzigt haben.

entwicklung-embryo-4-ssw

Medical Illustration Copyright © 2012 Nucleus Medical Media, All rights reserved.(www.nucleusinc.com)

2. Monat – Embryo Entwicklung (5. SSW – 8. SSW)

Im zweiten Monat nimmt die Entwicklung Embryo zum Fötus richtig Fahrt auf. Sein Herz beginnt zu schlagen und die Entwicklung von Gehirn, Augen und Ohren beginnt. Noch sieht der Embryo aus wie eine längliche Bohne, doch schon am Ende der 8. SSW haben sich Hände und Füße weiter ausgebildet.

Embryo Entwicklung 2. Monat: SSW 7

Medical Illustration Copyright © 2012 Nucleus Medical Media, All rights reserved. (www.nucleusinc.com)/ privat

3. Monat: Beginn der fetalen Entwicklung (9. SSW – 12. SSW)

Zu Beginn des dritten Monats passiert eine entscheidende Entwicklung: Embryo wird zum Fötus. Alle Organe und Muskeln haben sich geformt und beginnen zu arbeiten. Die Venen sind gut zu erkennen. Das Herz hat jetzt eine rechte und eine linke Herzkammer. Hände und Füße haben sich weiter ausgebildet. Das Baby hat sogar schon Fingeransätze und Zehenansätze entwickelt, die sich am Ende des 1. Trimesters voneinander trennen.

Embryo Entwicklung 3. Monat

Medical Illustration Copyright © 2012 Nucleus Medical Media, All rights reserved. (www.nucleusinc.com)/ privat

Entwicklung Fötus im zweiten Trimester

4. Monat: Entwicklung Fötus (13. SSW – 16. SSW)

Die Entwicklung Embryo zum Fötus ist die kritische Phase deiner Schwangerschaft, da alle wichtigen Organe gebildet werden müssen. Im zweiten Trimester muss dein Baby seine Organe weiter ausbilden, wachsen und viele, viele neue Nervenzellen bilden. Sein Herzschlag kann deutlich gehört werden.

Im vierten Monat ist dein Baby sogar ganz mit Haaren bedeckt – der sogenannten Lanugobehaarung. Sie trägt dazu bei, dass die Käseschmiere am Körper haften bleibt und so die noch dünne Haut des Fötus schützt.

In diesem Monat beginnt dein Baby außerdem Fruchtwasser zu trinken. Das Verdauungssystem nimmt so seine Arbeit auf: Das Fruchtwasser wird als Urin wieder ausgeschieden.

Embryo Entwicklung 4. Monat

Medical Illustration Copyright © 2012 Nucleus Medical Media, All rights reserved. (www.nucleusinc.com)/ privat

5. Monat: fetale Entwicklung (17. SSW – 20. SSW)

Der fünfte Monat ist für dich besonders spannend für die Entwicklung. Fötus ist jetzt soweit fortgeschritten, dass der Arzt bei deiner nächsten Ultraschalluntersuchung das Geschlecht bestimmen kann, wenn du das möchtest.

Medical Illustration Copyright © 2012 Nucleus Medical Media, All rights reserved. (www.nucleusinc.com)/ privat

 

6. Monat: Fötus Entwicklung (21. SSW – 24. SSW)

Halbzeit! Augenbrauen und -lider sind erkennbar. Die Lunge deines Babys ist mit Fruchtwasser gefüllt und es hat begonnen, selbstständig zu atmen. Wenn du mit ihm redest oder etwas singst, kann es dich hören. Die Hirnentwicklung läuft auf Hochtouren. Es werden viele Milliarden Nervenzellen neu gebildet. Vielleicht spürst du jetzt auch die ersten Kindsbewegungen.

Embryo Entwicklung 6. Monat: SSW 24

Medical Illustration Copyright © 2012 Nucleus Medical Media, All rights reserved. (www.nucleusinc.com)/ privat

7. Monat: fetale Entwicklung (25. SSW – 28. SSW)

Am Ende des siebten Monats ist der Körper des Babys bereits gut ausgebildet, sogar Fingernägel bedecken jetzt die Fingerkuppen. Außerdem wird es immer kräftiger und trainiert seine Muskeln: Tritte und Knuffe kannst du jetzt deutlich spüren. Auch seine Augen öffnet der Fötus immer wieder. Zwischen Hell und Dunkel kann er inzwischen unterscheiden.

Die Entwicklung eines Babys in der 28 SSW

Medical Illustration Copyright © 2012 Nucleus Medical Media, All rights reserved. (www.nucleusinc.com)

Entwicklung Baby im Bauch im dritten Trimester

8. Monat: Entwicklung Fötus im Mutterleib (29. SSW – 32. SSW)

Dein Baby hat sich schon so gut entwickelt, dass es sehr gute Überlebenschancen hätte, falls es zu früh geboren werden würde. Es nimmt etwa 200 Gramm pro Woche zu und legt kleine Fettpolster an.

Die Entwicklung eines Babys in der 32 SSW

Medical Illustration Copyright © 2012 Nucleus Medical Media, All rights reserved. (www.nucleusinc.com)

9. Monat: Entwicklung Fötus (33. SSW – 36. SSW)

Die Entwicklung des Fetus ist fast abgeschlossen. Es wird für das Kind immer enger im Bauch und es kann sich schlechter bewegen. Du musst dir also keine Sorgen machen, wenn du es vielleicht weniger spürst. Gegen Ende des neunten Monats drehen sich die meisten Baby auch schon mit dem Kopf nach unten und begeben sich in die Geburtsposition.

Die Entwicklung eines Babys in der 36 SSW

Medical Illustration Copyright © 2012 Nucleus Medical Media, All rights reserved. (www.nucleusinc.com)

10. Monat: Entwicklung des Babys im Bauch (37. SSW – 40. SSW)

Die letzten Wochen der Entwicklung: Fötus ist weitestgehend abgeschlossen. Nur die Lunge braucht noch etwas Zeit, um vollständig auszureifen.

Im Durchschnitt wiegen Babys bei der Geburt etwa 3500 Gramm und sind circa 50 bis 52 Zentimeter groß: Mädchen sind in der Regel etwas kleiner und leichter.

Quellen

Top