Bookmark

Schwangerschaftsabkürzungen von A – Z

Werdende Eltern sehen sich vor allem in der ersten Schwangerschaft, mit vielen neuen Dingen konfrontiert. Wer sich mit anderen Schwangeren unterhält oder sich in Foren und auf Blogs informieren möchte, stößt immer wieder auf Abkürzungen. Aber was bedeuten die ganzen Kürzel eigentlich? 

© Unsplash / Jonathan Borba

Abkürzungen in Schwangerschaftsforen 

“Habt ihr euch für einen KS oder eine HG entschieden?” Keine Sorge, wenn du jetzt nur Bahnhof verstehst, stehst du nicht alleine da. Nicht nur im Mutterpass stößt du auf jede Menge Abkürzungen, die dir als Noch-Nicht-Mama erstmal kaum etwas sagen werden. Auch das Internet ist voller Schwangerschafts- und Mama-Abkürzungen, die es zu entziffern gilt. Damit du dich nicht wie ein Archäologe vor einer Tafel Hieroglyphen fühlen musst, haben wir dir alle Abkürzungen alphabetisch sortiert zusammengestellt.  

AE = Alleinerziehend 

AS = Ausschabung 

 

B 

BEL = Beckenendlage 

BS = Bauchspiegelung 

BT = Bluttest 

BV = Beschäftigungsverbot 

 

C 

CBM = Clearblue-Monitor 

CL = Coverline 

CP = Crossposting (Doppelposting) 

CTG = Kardiotokgrafie, Untersuchung mit einem Herzton-Wehenschreiber 

 

E 

EET = Errechneter Entbindungstermin 

EL = Eileiter 

ELSS = Eileiterschwangerschaft 

EPI = Dammschnitt 

ES = Eisprung 

ES+1 = Eisprung plus 1 Tag 

ET = Entbindungstermin oder Embryotransfer 

ET/TF = Embryotransfer 

 

Möchtest du deinen Geburtstermin berechnen? Mit einer einfachen Formel findest du diesen schnell heraus.

F 

FA/FÄ = Frauenarzt/Ärztin 

FB = Fruchtblase 

FD = Feindiagnostik 

FG = Fehlgeburt 

FS = Folsäure 

FW = Fruchtwasser 

FWU = Fruchtwasseruntersuchung 

 

G 

GK = Gelbkörper 

GKS = Gelbkörperschwäche 

GKH = Gelbkörperhormon 

GM = Gebärmutter 

GMH(V) = Gebärmutterhals (Verkürzung) 

GMSH = Gebärmutterschleimhaut 

GV = Geschlechtsverkehr oder Geburtsvorbereitung 

GVK = Geburtsvorbereitungskurs 

GvnP = Geschlechtsverkehr nach Plan 

 

H 

HA/HÄ = Hausarzt/Hausärztin 

hCG = humanes Choriongonadotropin 

Hebi = Hebamme 

HG = Hausgeburt 

HHL= Hinterhauptslage, „Sternengucker“ Geburtslage 

HL = Hochlage bei natürlicher Familienplanung 

HSK = Hysteroskopie – Gebärmutterspiegelung 

HSG = Hysterosalpingographie – Röntgendarstellung der Eileiter 

 

I 

ICSI = Intracytoplasmatische Spermieninjektion 

IVF = Invitrofertilisation 

IUI = Intrauterine Insemination 

K 

KG = Krankengymnastik oder Kindergeld 

KH = Krankenhaus 

Kiga = Kindergarten 

Kita = Kindertagestätte 

Kiwu = Kinderwunsch 

Kiwa = Kinderwagen 

KK = Krankenkasse 

KS = Kaiserschnitt 

KV = Kindsvater oder Krankenversicherung 

 

L 

LSK = Laparoskopie – Bauchspiegelung 

 

N 

NFM = Nackenfaltenmessung 

NFP = Natürliche Familienplanung 

NMT = Nicht-Mens-Tag (der Tag an dem die Menstruation ausbleiben soll) 

NT = Nackentranzparenzmessung 

 

M 

MA = Missed Abort 

MS = Mittelschmerz 

Mumi = Muttermilch 

MuMu = Muttermund 

MuPa = Mutterpass 

MuSchu = Mutterschutz 

O 

Ovu = Ovulationstest 

Möchtet ihr schnell schwanger werden? Wir verraten dir wie es mit der Familienplanung klappen kann.

P 

PM = Persona-Monitor 

PMSPrämenstruelles Syndrom 

PN = Private/Persönliche Nachricht 

PU = Punktion 

PCO = Polyzystisches Ovarialsyndrom 

 

S 

SB = Schmierblutung oder Selbstbefriedigung 

SchwieMu = Schwiegermutter 

SD = Schilddrüse 

Silopo = Sinnlosposting 

SG = Spermiogramm 

Ss = Schwangerschaft 

SSW = Schwangerschaftswoche 

SST = Schwangerschaftstest 

Möchtest du mehr über den Verlauf deiner Schwangerschaft lesen? Dann schau dir unseren Schwangerschaftskalender an.

T 

TE = Threaderöffner/in 

TF/EF = Embryotransfer 

U 

UHU = unter 100 Tage bis zur Entbindung 

UFU = unter 50 Tage bis zur Entbindung 

ÜZ = Übungszyklus 

US = Ultraschall 

 

V 

VK = Visitenkarte 

VL = Verdunstungslinie 

VU = Vorsorgeuntersuchung 

 

W 

WS = Warteschleife: die Zeit bis zum Test 

 

Z 

ZB = Zyklusblatt 

ZK = Zyklus 

ZH = Zyklushälfte 

ZS = Zervixschleim 

ZT = Zyklustag