Bookmark

So geht das Brei-Abenteuer mit Baby Freche Freunde

Mit der Beikostzeit des Babys beginnt für viele Eltern eine aufregende aber auch aufreibende Zeit. Wieso isst das Baby nicht ordentlich und sauber wie die Babys in der Werbung und wieso landet der Brei überall und nicht nur im Mund?

Entspannte Beikostzeit mit Baby Freche Freunde

Baby Freche Freunde setzt sich für den entspannten Start in das Abenteuer Ernährung ein: Babys nehmen den Brei nunmal mit allen Sinnen wahr und da hilft nur über die Brei-Malerei der kleinen Künstler zu lachen und sie entspannt wegzuwischen.

Entspannung bei Baby Freche Freunde bedeutet aber auch:
Es ist total okay zu Gläschen zu greifen, wenn gerade im Familientrubel mal keine Zeit ist selbst zu kochen. In den Gläschen von Baby Freche Freunde steckt nämlich nichts außer Obst und Gemüse sowie andere natürliche Zutaten in Bio-Qualität: keine unaussprechlichen Inhaltsstoffe, Zucker- oder Salzzusatz. So kann schon bei den Kleinsten der Grundstein für eine ausgewogene Ernährung gelegt werden und einem entspannten Weg zur ersten Freundschaft mit Obst & Gemüse steht nichts mehr im Weg.

Verschiedene Gläschen von Baby Freche Freunde

© Freche Freunde

Mit der gut sichtbaren Altersempfehlung, kurzen Zutatenliste und dem transparenten Design wird auch die Auswahl am überladenen Gläschen-Regal zum entspannten Einkauf.

Und psst: Bald gibt es Nachwuchs im Baby Freche Freunde Sortiment! Neue Gläschensorten kommen dem Wunsch vieler Eltern nach noch mehr fruchtig-gemüsige Abwechslung nach.

: Link-Tipp

Weitere Infos zu Baby Freche Freunde gibt es unter www.frechefreunde.de/baby

Top