Bookmark

Glow-in-the-Dark Schnuller oder: Ein Licht am Ende des Schlafmangel-Tunnels?

Wenn bei Kindern nachts der Schnuller abhandenkommt, ist das Geschrei meist groß. Zwischen Spielsachen und Plüschtieren sind die Schnuller auf einmal unauffindbar – vor allem im Dunkeln. Mit Glow-in-the-Dark Schnullern hat das ewige Gesuche jetzt ein Ende.

Ist der Schnuller weg, beginnt das Geschrei!

2 Uhr morgens – das Baby schreit. Es hat seinen Schnuller verloren.

2.30 Uhr morgens – das Baby schreit schon wieder. Der Schnuller ist abhandengekommen.

3 Uhr morgens – …

Kennst du das?

Schnuller sind für viele Eltern eine riesige Hilfe – vor allem abends und nachts wirken sie beruhigend auf das Baby…zumindest, bis der Schnuller aus dem Mund fällt und in der Dunkelheit der Nacht verloren geht.

Ab diesem Zeitpunkt ist das Geschrei groß. Denn das Baby will den Schnuller wieder haben – und zwar sofort.

Was also tun als Elternteil?

Ist der Schnuller weg, haben Mama und Papa verschiedene Optionen:

  • Das Licht anschalten und nach dem Schnuller suchen – das könnte aber dazu führen, dass dein Baby dann richtig wach ist. Und dann kannst auch du dir die entspannte Nacht abschminken.
  • Einen neuen Schnuller holen – das hört sich nach einer guten Option an…bis auch dieser Schnuller einige Zeit später verschwindet. Und willst du wirklich ein Dutzend Schnuller für eine Nacht bereitstellen?
  • Im Dunkeln nach dem Schnuller suchen – den Schnuller zwischen Möbeln und Spielsachen zu finden, scheint oft unmöglich. Wie unangenehm das ewige Herumrobben auf den Knien ist, erwähnen wir jetzt nur am Rande.

Keine dieser Optionen konnte dich überzeugen? Zum Glück gibt es noch eine weitere Möglichkeit, wie du einen Schnuller im Dunkeln finden kannst.

: Für ruhigere Nächte

Verstehen ist der 1. Schritt, um Babybedürfnissen gerecht zu werden. Deswegen beschäftigt sich NUK mit dieser und vielen anderen Fragen junger Eltern. Als kompetenter Partner steht NUK Familien zur Seite und hilft mit seiner Expertise, die kleinen und großen Sorgen rund ums Baby zu bewältigen.

Hier erfährst du mehr

Die leuchtende Idee: Glow-in-the-Dark Schnuller

Wie praktisch wäre es, wenn Eltern den Schnuller im Dunkeln sofort sehen könnten? Diese Frage hat wohl auch Schnuller-Hersteller beschäftigt und zu einer – im wahrsten Sinne des Wortes – leuchtenden Idee geführt: Schnuller, die im Dunkeln leuchten.

Ja, so etwas gibt es wirklich. Hersteller wie NUK bringen mit Produkten wie dem „NUK Space Night Schnuller“ Licht ins Dunkel.

Bei dem Glow-in-the-Dark Schnuller handelt es sich um einen herkömmlichen Silikonschnuller. Jedoch besteht der Knopf aus einem Leuchtmaterial.

Das Prinzip kennst du sicherlich von anderen Glow-in-the-Dark Produkten. Der Leuchtstoff wird über den Tag hinweg am Licht „aufgeladen“ und in der Nacht leuchtet er dann in einem Gelbton.

Babys stört das beim Schlafen nicht. Sie können den Leuchtring beim Nuckeln gar nicht sehen (und haben beim Schlafen ja sowieso die Augen zu).

Für dich bedeutet ein Glow-in-the-Dark Schnuller: kein Rumgesuche mehr. Denn der Leuchtstoff ist ganz deutlich im Dunkeln zu sehen. Somit siehst du den Schnuller sofort und kannst ihn schnell deinem Baby zurückgeben. Dein Baby kann wieder einschlafen und auch du bist schneller im kuschligen Bett.

Außerdem toll: Kleinkinder, die einen Schnuller nutzen, können ihn nachts im Bett sogar selbst finden. So sparst du dir nicht nur die Schnuller-Suche, sondern gleich den Weg zum Kinderbett.

Schlafen will gelernt sein

Ein- und Durchschlafen ist schwieriger, als es klingt. Die gute Nachricht: Früher oder später klappt es. Bei allen. Unser Partner NUK gibt hilfreiche Tipps und Tricks für erholsamere Nächte.

Ein leuchtender Schnuller, kann das gesund sein?

Glow-in-the-Dark … im Mund?! Das kann doch nicht gesund sein – vor allem für Babys? Falsch gedacht. Denn: Nicht der Schnuller selbst, sondern lediglich der Ring leuchtet im Dunkeln.

Der Teil, an dem dein Baby nuckelt, besteht aus normalem Silikon. Außerdem bestätigt NUK auf seiner Webseite, dass das Leuchtmaterial vom „NUK Happy Nights Schnuller“ „unbedenklich“ ist – sollte dein Baby den Ring also mal in den Mund bekommen, ist das auch kein Problem.

Der „NUK Happy Nights Schnuller“ ist natürlich auch perfekt für Kindermünder gemacht. Er verursacht, wie alle anderen Schnuller von NUK, keine Zahn- und Kieferfehlstellungen und ist frei von BPA.

Top