Wenn Kinder nach der Kita völlig fertig sind: Tipps gegen das Nachmittagstief

Nach der Kita müssen sich viele Kinder erstmal emotional entladen. Unsere Tipps gegen das Stimmungstief am Nachmittag: Das können Eltern tun, um ihren Kindern beim Entspannen zu helfen.

Nach der Kita platzt die Wut heraus

Regelmäßig mutiert mein Kleinkind pünktlich zum Kita-Ende zum Wutzwerg. Wie auf Knopfdruck entladen sich dann allerhand Emotionen: mal motzig, müde, überdreht, quietschig, anhänglich oder weinerlich. Wiedersehensfreude sieht anders aus. Das dachte ich zumindest lange.

Dabei ist die miese Laune eigentlich ein gutes Zeichen. Nur wenn sich Kinder sicher und bedingungslos geliebt fühlen, lassen sie ihren Gefühlen freien Lauf. Und wenn wir ganz ehrlich sind, ist so ein Kita-Tag für Kinder ein Fulltime-Job, der regelmäßig viel abverlangt.

Zum einen sind da die allgemeinen Regeln der Erzieher:innen, die befolgt werden sollen. Es gibt Konflikte mit anderen, nicht immer bekommt man die volle Aufmerksamkeit und laut und hektisch ist es ohnehin, wenn viele Kinder aufeinandertreffen.

Nach dieser Druckbetankung ist der Emotions-Kessel erstmal voll und die Eltern sind ein gutes Ventil, Dampf abzulassen. Trotzdem wäre es natürlich schön, den Nachmittag gemeinsam ohne Tränen genießen zu können.

Tipps gegen das Stimmungstief nach der Kita

Wir haben für uns ein paar Taktiken entwickelt, die uns gut durch das Nachmittagstief bringen.

1. Snacktime

Manche Kinder sind nach der Kita einfach hangry: Der Lieblings-Snack stimmt das Bäuchlein zufrieden und das hebt oft schon die Stimmung. Danach noch einen Schluck trinken und vielleicht auf Toilette und die Welt sieht schon wieder besser aus. Sind Kinder im Spiel vertieft, vergessen sie oft, dass sie Durst oder Hunger haben oder auf die Toilette müssen. Für einen guten Start in den Nachmittag sollten diese Grundbedürfnisse erstmal gestillt sein.

2. Kein Termindruck

Dieser Punkt ist nicht an jedem Tag der Woche leicht zu realisieren. Aber es tut gut, nach der Kita nicht gleich zum nächsten Programmpunkt zu hetzen. Musikschule, Kinderturnen oder die Spiel-Verabredung – das alles sind schöne Aktivitäten und tun deinem Kind sicher gut. Trotzdem hat es uns geholfen, den Termindruck aus der Wochenplanung rauszunehmen. Jetzt trödeln wir regelmäßig ganz bewusst und genießen das.

Kleinkind und Mutter hören Audible

3. Entspannen bei Büchern, Hörbüchern, Hörspielen oder Podcasts

Nach einem anstrengenden Kita-Tag hilft es vielen Kindern, sich an ihren Lieblingsort zurückzuziehen und ein Buch anzuschauen, ein Hörbuch oder Hörspiel zu hören. Dabei können die Kleinen mit ihren Lieblingshelden in Phantasiewelten abtauchen und entspannen.

Der Entwickler und Anbieter von Premium-Hörinhalten Audible bietet eine wirklich große Auswahl an Kinderhörbüchern und Kinderhörspielen. Hier gibt es Lieblings-Titel wie Paw Patrol, Harry Potter, Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen, Drei ??? (uvm.), aber auch neue Lieblingsserien wie das Audible Original Hörspiel Das Pummeleinhorn und Ghostsitter. Und, ganz ehrlich: Es ist doch auch schön, wenn das Kind mal nicht vor dem Tablet oder Smartphone geparkt wird. Lass es sich einfach auf das Sofa lümmeln, runterkommen und dabei eine gute Geschichte anhören. Auch während des Spielens sind Hörgeschichten eine schöne Möglichkeit, die Phantasie und Vorstellungskraft anzuregen. Dafür braucht es nicht immer Action. Wissens-Reihen wie „Was ist was“ und „Wieso? Weshalb? Warum?“ vermitteln tolle Fakten über die Welt, und das auch noch sehr unterhaltsam.

Extra-Tipp: Habt ihr in der Familie eine Alexa oder einen anderen Sprachassistenten, können deine Kinder über Befehle wie „Alexa, lies Titel xy von Audible.“, „Alexa, lies ein Kinder-Hörspiel.“ oder „Alexa, lies ein Märchen.“ schnell und einfach nur durch Nutzung der Stimme Audio-Inhalte starten.

: ein Abo für alle

Audible kannst du nicht nur für deine Kinder nutzen, sondern auch jederzeit und überall für dich selbst. Mit einem Abo steht euch das ganze Angebot von Audible zur Verfügung: Bestseller, Neuerscheinungen, Klassiker, Lieblingsautoren – Audible hat die beste Auswahl für dich!

Hier kannst du das ganze Angebot von Audible entdecken.

4. Gemeinsam kreativ sein

Beim Basteln, Malen und Werkeln können Kinder wunderbar abschalten und sind ganz im Moment. Darum haben wir zu Hause eine große Bastelkiste mit allerhand Material stehen, die wir nach der Kita gerne hervorkramen. Ohne Vorgaben werden wir kreativ und erschaffen, was uns in den Kopf kommt. Knete ist übrigens auch ein Material, das bei uns nicht fehlen darf.

5. Frischluft tanken

Bewegung ist eine wunderbare Möglichkeit, um Stress abzubauen. Während uns Erwachsene der Schweinehund oft drinnen und auf der Couch hält, haben Kinder einen natürlichen Bewegungsdrang. Hast du das Gefühl, dein Kind konnte den in der Kita nicht ganz ausleben, geht nach draußen: vielleicht auf den nächsten Spielplatz oder ihr schnappt euch das Laufrad, den Roller oder das Fahrrad. Wir haben es schon oft erlebt, dass der kleine Wutzwerg nach einer Stunde Outdoor-Action wieder das ausgeglichenste Kleinkind war.

Vor allem aber solltest du deinem Kind Aufmerksamkeit schenken und zuhören. Sei achtsam, was genau es von dir braucht. Vielleicht ist es nichts von den genannten Punkten. Am Ende findet jede Familie für sich den perfekten Weg durch das Nachmittagstief.

: Entdecke einzigartige Hörerlebnisse mit Audible

Audible, ein führender Entwickler und Anbieter von Premium-Hörinhalten, bietet seinen Kunden jeden Tag eine neue Möglichkeit, ihr Leben zu verbessern und zu bereichern. Das Angebot auf audible.de umfasst mehr als 850.000 Hörbücher, Hörspiele und Original-Podcasts, davon über 80.000 in deutscher Sprache. Audible hat Millionen Hörerinnen und Hörer in über 180 Ländern und Audioinhalte in über 47 Sprachen. Audible-Kundinnen und Kunden verbringen täglich im Durchschnitt mehr als zwei Stunden mit Audible-Inhalten und laden jährlich fast 4 Milliarden Stunden an Inhalten herunter. Die Audible GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Audible Inc., die 2008 von Amazon übernommen wurde.

Mit dem Abo hörst du viele Hörbücher und Hörspiele unbegrenzt.

Probiere es aus: Du kannst Audible 30 Tage lang kostenlos testen – als Prime-Mitglied sogar 60 Tage.

Mehr Infos zu den Kinder-Titeln von Audible bekommst du hier.