Bookmark

Meine Must-Haves fürs Wochenbett: Mama testet Birth Produktserie von Lansinoh

Lansinoh Wochenbett Produkte
© Sara

Nach fünf Geburten fällt es Mama Sara nicht schwer, ehrlich über das Wochenbett zu sprechen. Für uns hat sie die Birth Produktserie von Lansinoh getestet. Warum für sie das BIO Regenerationsspray ein kleines Wundermittel ist, erzählt sie hier.

5 Kinder, 5 Geburten – und doch war diesmal alles anders

Sara hat vor wenigen Wochen Baby Elma zur Welt gebracht. Es ist ihr 5. Kind. Schwangerschaft und Geburt waren daher keine vollkommen neue Erfahrung. Und doch war diesmal alles irgendwie anders. Elma hatte es nämlich – anders als seine Geschwister vor ihm – nicht so eilig auf die Welt zu kommen. Nur wenige Stunden bevor die Ärzte die Geburt einleiten wollten, setzen endlich die Wehen ein.

Die Wochenbettpflege hat sich seit meinem 1. Kind sehr verbessert

Das Warten war für Sara eine komplett neue Erfahrung. Die Ungewissheit zehrte an den Nerven und die lange Schwangerschaft am Körper. Vor 19 Jahren brachte Sara ihr erstes Kind zur Welt. Die Strapazen steckte der Körper damals noch etwas leichter weg.

„Zum Glück gibt es jetzt viel mehr großartige Produkte, die es frischgebackenen Mamas leichter machen, sich zu regenerieren und sich schneller wieder wohl in ihrem Körper zu fühlen“, resümiert Sara.

Für uns hat sie die Birth Produktserie von Lansinoh getestet.

Meine Lieblinge von Lansinoh fürs Wochenbett

Ihr Pflege-Liebling ist die Lansinoh BIO Brustwarzensalbe für stillende Mamas. Denn wie auch schon bei den Kindern zuvor, begann das Wochenbett für Sara wieder mit wunden Brustwarzen.

Das ist ein großes Problem, das viele Wöchnerinnen kennen. In den ersten Wochen nach der Geburt sind die Brustwarzen generell etwas sensibler – kommt dann auch noch ein stillendes Baby hinzu, kann es schnell zu wunden Stellen und schmerzenden Brustwarzen kommen. Eine spezielle Feuchtigkeits-Pflege kann hier Abhilfe schaffen.

Lansinoh Brustwarzensalbe

© Sara

Ein Pluspunkt den fünffach-Mama Sara besonders betont: Die Lansinoh BIO Brustwarzensalbe ist frei von Duftstoffen, künstlichen Zusätzen und geschmacksneutral. Das bedeutet, dass sie vor dem Stillen nicht extra abgewaschen werden muss.

Sara verrät uns auch noch einen weiteren Beauty-Tipp: „Den Balsam für die Brust habe ich mir sogar auf die Lippen gemacht!“

Beruhigende Damm-Pflege – mit richtig angenehmem Geruch

Nach fünf Geburten fällt es Sara auch nicht schwer, ehrlich über die unangenehmen Aspekte im Wochenbett zu sprechen. Der Gang zur Toilette ist nicht angenehm und oft mit Schmerzen verbunden. Kleinere Verletzungen im Intimbereich sind nach einer Geburt normal. Und daher sollte jede frischgebackene Mama ihrem Damm besondere Aufmerksamkeit schenken.

Das kühlende und pflegende BIO Regenerationsspray ist für Sara ein kleines Wundermittel. Einfach direkt auf die Haut oder auf eine Wochenbettvorlage sprühen und den beruhigenden Effekt genießen!

Sara: „Ich liebe nicht nur den Effekt, sondern auch den Geruch des BIO Regenerationssprays.“

Das Spray ist klinisch sowie gynäkologisch getestet und wurde speziell für die Nutzung im Dammbereich entwickelt.

: Geheimtipp

Lagere das BIO Regenerationsspray im Kühlschrank für einen extra beruhigenden und kühlenden Effekt auf der Haut!

Bei Schmerzen hilft auch die Wochenbett-Kompresse Kalt & Warm

Zur Schmerzlinderung kannst du zusätzlich noch die Wochenbett-Kompresse Kalt & Warm von Lansinoh verwenden. Sie kann helfen, Schwellungen zu reduzieren: zum Beispiel im Intimbereich, nach einem Kaiserschnitt und bei Hämorrhoiden.

Sara betont noch die Besonderheit der Wochenbett-Kompresse: „Ich finde es super praktisch, dass man die Wochenbett-Kompresse kalt und auch warm verwenden kann. Die Wärme tut bei den Nach- und Stillwehen gut.“

Bitte hol dir dazu Tipps von deiner Hebamme, ob sie dir für das Wochenbett die wärmende Anwendung empfiehlt.

„Nicht mehr ohne meine Intim-Dusche!“

Ein Toilettengang ohne die Intim-Dusche? Für Sara kaum mehr vorstellbar. Der milde Wasserstrahl hilft, den Urin beim Wasserlassen zu verdünnen und so ein mögliches Brennen auf der gereizten Haut zu verhindern. Du kannst die Intim-Dusche auch verwenden, um den Intimbereich schmerzfrei mit warmem Wasser zu reinigen. Das Toilettenpapier, das oft unangenehm auf der Haut reibt, kann man sich dann sparen.

Mit der Intim-Dusche von Lansinoh hat sich Sara stets sauber und frisch gefühlt. Für sie ist klar: „Die Intim-Dusche wird auch definitiv nach dem Wochenbett weiter benutzt werden!“

Lansinoh Intimdusche

© Sara

Saras Fazit

Mama Sara ist von den getesteten Produkten überzeugt. Sie haben ihre Wochenbett-Zeit auf jeden Fall angenehmer gemacht. „Ich bin von der Birth Produktserie von Lansinoh so begeistert. Ich habe mich dadurch viel wohler gefühlt und kann allen Schwangeren oder frischgebackenen Mamas die Sachen nur ans Herz legen! Tut euch etwas Gutes! Umsorgt euch und vertraut eurem Körper!“

: Linktipp

Willst du die Wochenbett-Produkte von Lansinoh selber ausprobieren? Dann geht’s hier zur Lansinoh Wochenbett-Collection.

Top