Bookmark

Mit modernen Stoffwindeln jede Menge Geld sparen und Müll vermeiden!

Hochwertige Stoffwindeln enthalten keine Chemikalien, verursachen keine Tonne Müll und kosten nur ein Drittel von Wegwerfwindeln. Außerdem können Stoffwindeln für mehrere Kinder verwendet werden. So sparst du noch einmal extra und brauchst nicht stetig Müllsäcke raustragen!

© Thirsties

Wir von Fratzhosen freuen uns, umweltbewussten Eltern moderne Stoffwindeln vorstellen zu können. Heutige Stoffwindeln machen Wickeln genau so einfach wie Wickeln mit Wegwerfwindeln. Einweichen und Auskochen gehören zu Omas Zeiten…

Die Waschmaschine erledigt die 60°-Wäsche deiner 24 Stoffwindeln von alleine. Denn Stoffwindeln sind nicht nur besser für die Umwelt, sondern auch für die Haut, den Geldbeutel und sorgen damit für gute Laune!

Wickeln mit Stoffwindeln bringt viele Vorteile mit sich:

1. Vorteil: Der wichtigste Vorteil ist allerdings der ökologische Aspekt!
Die Umwelt wird deutlich weniger belastet. In der ganzen Windelperiode (ab Geburt bis zum Trockensein mit etwa 2,5 Jahren) liefern Einwegwindeln einen Gesamtabfallberg von etwa einer Tonne – also 1000 Kilogramm. Oder praktisch gesehen etwa einen zusätzlichen Müllsack pro Woche.

Einwegwindeln werden unter anderem aus Cellulose hergestellt, die aus dem Holz von Bäumen „gewonnen“ wird. Das bedeutet, sechs ausgewachsene Bäume für die ganze Windelperiode. Außerdem beinhalten sie auch Petroleumderivate (für Lotions und Superabsorber), ein nicht-nachhaltiger Rohstoff. Also gelangen mit Stoffwindeln keine Chemikalien an den Po deines Kindes. Zudem brauchen Stoffwindeln bei der Produktion weniger Rohstoffe im Vergleich zu Einwegwindeln, die jedes Mal erneut hergestellt werden.

2. Vorteil: Stoffwindeln kosten viel weniger als Einwegwindeln.
Je nachdem welche Art Windel du auswählst, bedeuten sie eine Ersparnis zwischen 500€ und 800€ gleich beim ersten Kind. Rechne gleich selbst, wieviel du dir dann beim nächsten (und dritten und vierten 😉) Kind ersparst. Mit der Summe könnt ihr viele anderen schöne Sachen machen…

3. Vorteil: Die Gesundheit!
Stoffwindeln machen den Po deines Kindes weniger zu schaffen. Einwegwindeln beinhalten absorbierungsfördernde Stoffe, die leider auch die Hautfeuchtigkeit beeinträchtigen. Deshalb braucht man bei diesen Windeln mehr Creme, die man wiederum bei Stoffwindeln nicht braucht. Der Po darf ruhig ein bisschen nass sein, rechtzeitig wickeln sollte man trotzdem.

4. Vorteil: Wegen der sofortigen Absorption der Stoffwindel, werden sich Kinder früher der Nässe bewusst. Erfahrungswerte haben gezeigt, dass Kinder mit Stoffwindeln schneller trocken werden als Einwegwindelkinder.

5. Vorteil: Stoffwindeln sind bei Weitem viel schöner als Einwegwindeln!
Mit ihren tollen Farben und Mustern hat man mehr Spaß beim Wickeln. So spart man dann auch noch bei Sommerhosen, die Windel ist bereits alles im Einem.

6. Vorteil (und wahrscheinlich nicht der letzte):
Du brauchst nicht immer wieder schwere Windelpackungen aus dem Supermarkt nach Hause tragen. So kannst du wieder umweltschonender mit dem Fahrrad einkaufen fahren 😉.

Hier findest du mehr Infos

Heutzutage produzieren vor allem die europäischen und amerikanischen Marken sehr hochwertige und bunte Stoffwindeln mit verschiedenen Systemen. Wir haben die Besten ausgewählt. So findet jede Familie garantiert die Stoffwindel, die am Besten zu ihren Bedürfnissen passt. Falls du Hilfe bei der Auswahl bräuchtest, steht dir das Team von Fratzhosen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Genauere Infos findest du auf der Fratzhosen-Website Fratzhosen.de. Wir freuen uns auf dein Interesse!

Fratzhosen gewinnen & selbst testen

Du möchtest die Stoffwindeln von Fratzhosen selbst mal ausprobieren? Dann mach jetzt bei unserer Verlosung mit. Du kannst eine von fünf Fratzhosen-Stoffwindeln gewinnen – natürlich in deiner Wunschgröße. Um am Gewinnspiel teilzunehmen musst du nur das Gewinnspiel-Formular ausfüllen und an uns abschicken. Damit landest du automatisch im Lostopf. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2019. Viel Glück!

Fratzhosen Stoffwindeln Produktshot

© Fratzhosen