Bookmark

Neue Designs für Emil – die Flasche

Die nachhaltige Glastrinkflasche Emil – die Flasche gibt es ab Anfang Mai 2020 in neuen, frischen Designs. Besonderer Fokus liegt in diesem Jahr vor allem auf der Bio-Linie mit Stoffen aus 100% Bio-Baumwolle, die im Ursprung nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert ist. In die Motive für Kinder kommt ebenfalls frischer Wind – unter anderem mit Ninjas, Arktis-Bewohnern und einer Neugestaltung des Prinzessin Lillifee©-Designs.

Prinzessin Lillifee und viele weitere neue Designs für die Glastrinkflasche Emil
Prinzessin Lillifee und viele weitere neue Designs für die Glastrinkflasche Emil
© Emil - die Flasche + Coppenrath Verlag Münster + AdobeStock/ Iakov Filimonov

Emil – die Flasche ist der nachhaltige und gesunde Begleiter für den Alltag. Schadstofffrei, zu 100 Prozent recycelbar und geschmacksneutral lassen sich Glastrinkflaschen immer wieder hygienisch reinigen. Alle Emil Trinkflaschen, die es in verschiedenen Größen gibt, sind durch einen stabilen und komplett recycelbaren Thermobecher geschützt. Zusätzlich sind sie in einen schicken, waschbaren Flaschenbeutel aus BIO-Baumwolle oder Oeko-Tex zertifiziertem Stoff verpackt, der jederzeit ausgewechselt werden kann. Mit der neuen Kollektion 2020 präsentiert das bayerische Familienunternehmen nun eine Menge neuer Designs. Das Herzstück sind dabei die Designs aus Bio-zertifizierten Stoffen.

Starke Bio-Linie

Das Interesse an hochwertigen und nachhaltigen Bio-Produkten nimmt weiter zu und gerade bei den größeren Flaschen mit 0,6l und 0,75l greifen besonders Erwachsene zu. Um ihnen auch eine entsprechende Auswahl bieten zu können, hat sich das Entwicklungsteam bei Emil – die Flasche stark auf diesen Bereich konzentriert und präsentiert nun acht neue Designs aus Bio-Baumwolle, die im Ursprung GOTS-zertifiziert ist. Von farbenfroh bis dezent ist hier alles dabei. „Die Gruppe umweltbewusster Kunden wächst kontinuierlich – und mit ihr die Ansprüche an flexible, alltagstaugliche Lösungen ohne schlechtes Gewissen. Da unser Antrieb von Anfang an der Umweltschutz ist, freut uns diese Entwicklung sehr. Das spornt uns an, für wirklich jeden den passenden Emil im Sortiment zu haben“, erklärt Andreas Weiß, Geschäftsführer von Emil – die Flasche.

Ninjas, Fledermäuse und Prinzessin Lillifee©

Die Print-Motive, zertifiziert nach Öko-Tex Standard 100, kommen in der neuen Kollektion aber ebenfalls nicht zu kurz. Neben einer Neuauflage des Lizenz-Designs Prinzessin Lillifee© von Coppenrath dürfen sich vor allem Action-Freunde freuen: Ninjas, Haie und das Nightflight-Design mit Fledermaus ziehen in den Shop von Emil – die Flasche ein. Zudem wird es Flaschen mit Pelikanen, Bewohnern der Arktis und Popstar-Girls geben.

Auch für die Zielgruppe jenseits von Kindergarten und Grundschule gibt es neue Designs – etwa mit VW-Bulli Print. Insgesamt sind durch die Kollektion 2020 dreizehn neue Print-Designs erhältlich. „Dank der wasch- und wechselbaren Flaschenbeutel können sich die Emil Trinkflaschen mit unseren Kunden und ihrem Geschmack weiterentwickeln oder für unterschiedliche Situationen passend ‚anziehen’“, freut sich Andreas Weiß. „So wird nicht die komplette Flasche entsorgt, wenn ein neues Design gewünscht wird, was ebenfalls den für uns sehr wichtigen Nachhaltigkeitsgedanken unterstützt.“

Neues für die Kleinsten

Emil Glastrinkflaschen gibt es auch für Babys und Kleinkinder: als Nuckelflasche mit Trinksauger und einer Füllmenge von 250 ml. Diese sind ebenfalls durch einen Thermobecher geschützt, der die Milch gleichzeitig länger warm hält, und in einem waschbaren Flaschenbeutel verpackt. Für die Babyfläschchen gibt es in der Kollektion 2020 zwei neue Coppenrath-Lizenz-Designs. Pipo Pinguin© und Baby-Glück© überzeugen mit süßen Tieren und bunten Drucken: Putzige Begleiter für jeden Tag, die die Augen der ganz Kleinen nicht nur wegen der nächsten Milch aufleuchten lassen.

Alle treuen Begleiter aus dem Emil – die Flasche Sortiment gibt es im Fachhandel und unter www.emil-die-flasche.de.

Top