Bookmark

SOCIAL MOMS – das digitale Zuhause für alle Mütter in ganz Deutschland

Hinter der SOCIAL MOMS Community stehen Tanya Neufeldt und Camilla Rando, Mütter von Kindern im Alter von 2 bis 10 Jahren. Bei Eltern in Deutschland sind beide schon lange bekannt: Tanya berichtete viele Jahre auf „Lucie Marshall“ über die Herausforderungen einer Mutter und ergänzte in Büchern wie „Mütter aus Deutschland“ den Stand der Mutter von heute. Camilla ist Gründerin und Herausgeberin des erfolgreichen Lifestyle Magazins Mummy-Mag, das sich mit vielen verschiedenen Themen rund ums Mummy-Sein beschäftigt.

©Social Moms

Im Gespräch erzählen sie, was sich genau hinter den SOCIAL MOMS verbirgt:

Tanya: Das Herzstück der SOCIAL MOMS ist die SOCIAL MOMS Community, mit der wir JEDE Mutter erreichen wollen: von gebunden, über Alleinstehend, ob werdende Mama oder erfahrenen Mütter, von Pflegemutter bis Patchworkmutter, die Mütter die stillen und die mit Flasche füttern, die Mütter die impfen und diejenigen, die es nicht tun. Über die Community wollen wir uns mit allen Müttern vereinen und uns gegenseitig unterstützen! Wir möchten die Nr. 1 Anlaufstelle und ein digitales Zuhause sein, ganz gleich ob die Mütter Rat, Support, Gemeinschaft oder Halt brauchen.

Camilla: Was so eine Gemeinschaft bewirken kann, sehen wir an uns und dem Team, mit dem wir zusammenarbeiten. Wir alle sind Mütter, wir verstehen die spezifischen Bedürfnisse und das ist es was uns ausmacht und besonders macht. Wir kennen die Sorgen und Fragen und können unser Wissen mit der SOCIAL MOMS Community teilen – vom Kinderwunsch bis hin zur Einschulung und darüber hinaus – und am allerwichtigsten: wir möchten das Gefühl vermitteln #bettertogether – „Du bist nicht alleine!“. Unser Augenmerk liegt ganz klar auf dem, was uns als Mütter eint und wie wir uns gegenseitig unterstützen können.

Tanya: Das geschieht aber nicht nur online, sondern eben auch offline. Uns ist es sehr wichtig, Mütter auch im realen Leben zu vernetzen. Deshalb veranstalten wir in regelmäßigen Abständen unsere Coffee Break Events in ganz Deutschland. Dort können sich Mütter informieren und miteinander austauschen.

Ihr setzt euch stark für das Thema Vereinbarkeit von Familie und Arbeit ein, arbeitet nach dem Prinzip “smart work”. Wie sieht der Arbeitsalltag aus?

Tanya: Eine Thematik, bei der wir als Geschäftsführer in einer großen Verantwortung stehen. Viele Frauen in unserem Umfeld haben die Erfahrung gemacht, dass man nach der Elternzeit im Job nicht wieder in derselben Position eingesetzt wird. Das Arbeitsleben in Deutschland soll am besten vom Familienleben klar getrennt sein. Aber kann man das Leben in Einzelteile zerlegen? Gehört das nicht alles zusammen?

Camilla: Wir wissen, wie gut organisiert Mütter sind. Wie effizient sie arbeiten, auch in weniger als 40h. Weil sie müssen. Mütter reden nur nicht darüber. Sie machen einfach. Tanya und ich arbeiten im Job Tandem. Flexibles Arbeiten ist da unumgänglich, wir arbeiten ergebnisorientiert, es ist nicht wichtig ob wir oder unser Team von zu Hause aus arbeitet oder aus dem Büro. Auch hier gilt #bettertogether, wir unterstützen uns gegenseitig und kommen so zu unserem gemeinsamen Ziel.

Tanya: Wir haben hauptsächlich Mütter im Team und jede neue Mitarbeiterin beim Einstellungsgespräch gefragt: „Wie viele Stunden sind machbar für dich?” Wir glauben an die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und möchten dazu auch mit Unternehmen in den Dialog treten, mit dem Ziel, nachhaltig etwas zu verändern.

von links nach rechts: Coraly Brügmann (SOS Kinderdorf e.V.) Camilla Rando
(SOCIAL MOMS), Dagmar Becker (SOS Kinderdorf e.V.), Christina Schulz (SOS
Kinderdorf e.V.), Tanya Neufeldt (SOCIAL MOMS)
©SOCIAL MOMS 2019 / Chiara Doveri

SOCIAL MOMS X SOS Kinderdorf e.V.

#bettertogether – ein Grundsatz, dendie beiden Gründerinnen beruflich wie privat leben, findet sich nicht nur in der gesamten Online-Community wieder, sondern wird eben auch zum Auftakt ganz klar sichtbar. Für jede Newsletter-Anmeldung auf www.socialmoms.de spenden die SOCIAL MOMS 1€. Das Ziel: 50.000€ bis Ende des Jahres für SOS-Kinderdorf e.V.

Ihr findest die Social Moms auch auf Instagram. Hier teil der Community werden: https://www.instagram.com/wirsindsocialmoms/