Bookmark

Stiftung Warentest findet: Besser joggen mit dem Thule Urban Glide 2

Eltern joggen mit dem Thule Urban Glide 2 durch den Park
© Thule

Und nicht nur beim Dauerlauf zeigt Thules All-Terrain-Buggy seine Vorteile. Auch insgesamt bietet der sportliche Kinderwagen eine Top-Performance mit jeder Menge Vorzüge für aktive Eltern und deren Kinder. Was zahlreiche Fans des Thule Urban Glide 2 rund um den Globus bereits wussten, bestätigt Stiftung Warentest im gerade veröffentlichten Buggy-Test.

Insgesamt zwölf Buggys verglich die Stiftung Warentest im aktuellen Test. Unter ihnen waren auch drei ausgemachte Jogging-Modelle zu finden, zu denen auch der Thule Urban Glide 2 zählt. Der schwedische Hochleistungs-Jogging-Buggy war unter den sportlichen Modellen der Beste. Getestet wurde er mit dem Thule Urban Glide Raincover. Dieses Setup konnte die Jury klar überzeugen.

Doch auch abseits der Laufstrecke kann der geländegängige Allrounder mit seiner Alltagstauglichkeit punkten. Diese Vielfältigkeit lässt ihn nicht nur aus Thules umfangreichem Kinderwagensortiment herausragen. Er stach auch aus dem Testfeld mit einer überzeugenden Performance heraus. Gerade unter den Joggern konnte der Thule Urban Glide 2 gegenüber der Konkurrenz seine Vorzüge ausspielen. Thules luftgefüllte Räder rollen problemlos über Stock und Stein. Fahrspaß für Eltern und Nachwuchs gibt es inklusive.

Mama und Kind gehen mit dem Thule Urban Glide 2 spazieren

© Thule

Komfort und Fahrspaß für Groß und Klein

Laufruhe und Komfort sind beim Thule Urban Glide 2 Programm. So sitzen nicht nur die ganz Kleinen in ihm bequem, sondern auch drei- bis vierjährige Kinder. Mit der Babywanne Thule Bassinet kann der skandinavische Kinderwagen sogar ab Tag eins genutzt werden. Eltern und Kinder haben somit lange Freude und einen treuen Begleiter im Alltag, sowie bei sportlichen Aktivitäten in der Stadt und der Natur. Diese Möglichkeit einer langjährigen Nutzungszeit teilen nur die wenigsten Konkurrenten mit dem Thule-Jogger. Stiftung Warentest meint: „Komfortabel für Groß und Klein.“

Thule läuft vorweg

Bei den Jogger-Kinderwagen konnte es im Test nur einen Besten geben: Den Thule Urban Glide 2. Der stylische Buggy im skandinavischen Design behauptetet sich gegen die Konkurrenz vor allem auch durch seine durchdachten Features. Mit großen Rädern, luftgefüllten Reifen, der innovativen Drehgriffbremse und einer perfekt austarierten Federung haben aktive Familien in Thules Allrounder den perfekten Begleiter für sich und ihren Nachwuchs gefunden.

Thule Urban Glide 2: Set aus Wanne und Sitz

© Thule

Vertrauen in Sicherheit

Als einziges Unternehmen der Branche hat sich Thule mit seinem eigens errichteten Testzentrum in Schweden der Sicherheit, dem Komfort – für Kinder und Eltern – und der Performance seiner Produkte für Kinder verschrieben. So durchläuft jedes Produkt das Thule Test Program™ bei dem es über 25 „Thule-Standards“ erfüllen muss, welche die aktuellen ISO-Normen bei Weitem übertreffen. Die Testergebnisse spiegeln sich in der Qualität der Produkte wider.

Top