Bookmark

Vornamen finden – für Jungen und Mädchen

Die Auswahl an Jungennamen und Mädchennamen ist so groß – welcher Name ist also der richtige? Der Hallo:Eltern Vornamen-Finder hilft dir bei der Suche!

Deine Navigationshilfe bei der Namenssuche:

Den richtigen Vornamen finden

Mit unserem Vornamen-Finder geht’s ganz einfach. Du kannst nach Anfangs- und Endbuchstaben, nach Geschlecht –  oder auch nach beidem sortieren. Zu den Vorschlägen erfährst du außerdem die Namens-Bedeutung.

Die schönsten Jungennamen

Ihr sucht nach einem Jungennamen? Seit den letzten Jahren geht der Trend bei den Jungennamen wieder hin zu klassischen Vornamen wie Maximilian oder Alexander. Auch traditionelle, altdeutsche Namen wie Karl und Emil werden wieder beliebt. Wenn ihr bewusst nicht mit dem Trend gehen wollt, dann solltet ihr nach seltenen Jungennamen suchen.

Video-Empfehlung

Seltene Jungennamen

Das Problem mit trendigen Vornamen ist, dass sie beliebt sind und gerne vergeben werden. Anders ist das bei diesen Jungennamen: selten und exotisch – so heißt garantiert nicht jeder:

  • Corvin = der Kämpfer
  • Florin = der Blühende oder der Prächtige
  • Luan = der Löwe
  • Timon = der Ehrenwerte
  • Valerian = der Kämpfer

Tipp: Mit unserer Checkliste fällt es leicht, den richtigen Jungennamen zu finden.

zurück zum Inhalt

Mädchennamen: außergewöhnlich und schön

Der Trend bei den Mädchennamen ist der gleiche wie bei den Jungennamen: klassische Vornamen werden immer beliebter. Zu den beliebten Mädchennamen gehören zum Beispiel Marie oder Sophie.

Außergewöhnliche Mädchennamen

Der Vorname für euer kleines Mädchen soll eher außergewöhnlich sein? Zu den seltenen Mädchennamen gehören aber auch kurze Mädchennamen wie:

  • Ava = die Kräftige oder Melodie
  • Cleo = die Ruhmreiche
  • Nika = die Siegerin
  • Tara = der Morgenstern
  • Yara = die Friedliche

Noch mehr schöne Mädchennamen:

zurück zum Inhalt

Lang oder kurz?

Es kommt auf die Länge an! Denn der Vorname sollte ja auch zum Nachnamen passen:

Vornamen und ihre Bedeutung

Es ist eine schöne Tradition, seinem Baby einen Namen mit bestimmter Bedeutung zu geben. Wir haben ein paar Vorschläge für dich gesammelt:

  1. Wer möchte nicht mutig oder tapfer sein? Hier findest du 12 wunderschöne Vornamen, die „Mut“ bedeuten.
  2. Die schönsten Vornamen gesammelt, die übersetzt ‚Licht‘ bedeuten und metaphorisch für das Glück stehen, dass dein Baby in dein Leben bringt.
  3. Vornamen, die Liebe bedeuten: Mit diesen wunderschönen Namen begleitet die Liebe eure Kinder ein Leben lang. Hier kommen zehn Ideen für Jungs und Mädchen – ganz klassische und exotische.

Unisex-Vornamen

Keine Lust auf Gender? Wir helfen bei der Suche nach einem geschlechtsneutralen Vornamen, mit denen dein Kind nicht gleich in eine Rosa/Blau-Box gesteckt wird:

zurück zum Inhalt

Internationaler Babyname gesucht?

Es muss nicht immer der klassische deutsche Name sein, auch andere Länder und Kontinente haben wunderschöne Vornamen:

zurück zum Inhalt

Vornamen-Trends – Was ist „In“, was ist „Out“

Die Gesellschaft für Deutsche Sprache (GfdS) veröffentlicht jedes Jahr ein Ranking der beliebtesten Vornamen für Jungen und Mädchen. Dafür untersucht sie alle Babynamen, die in einem Jahr vergeben wurden. 2018 sind die Gewinner der beliebten Babynamen „Marie“ und „Paul“. Damit ist bei Marie seit 2015 der beliebteste deutsche Mädchenname. Bei den Top 5 der beliebtesten Jungennamen rangeln seit mehreren Jahren Maximilian, Paul, Elias und Alexander um die Pool Position.

Aber wen interessiert die Vergangenheit? Wie die aktuelle Entwicklung 2019 aussieht? Hier erfährst du es: Diese Babynamen werden im Jahr 2019 Trend.

Und wie sieht die Vornamen-Zukunft aus? Wie wagen einen Blick in die Glaskugel:

zurück zum Inhalt

Verboten, bereut oder Mobbing-Einladung …

Ein bisschen Unterhaltung muss sein, denn die Suche nach dem richtigen Vornamen kann anstrengend sein:

Mehr Inspiration für die Suche

Das war natürlich noch nicht alles. Scroll dich durch unseren bunten Vornamen-Mix. Da sind neben Namen aus der Literatur auch Comicheldinnen, Stranger-Things- und GoT-Vornamen dabei. Viel Spaß dabei!

zurück zum Inhalt